Dienstag, 13. April 2010

Gedanken zu Katyn

>> Eintrag ausgeblendet, da unsachlich, subjektiv und nicht Jesus-ehrend geschrieben. <<

Nachtrag: Ich möchte mich hiermit bei all meinen Lesern aufrichtig entschuldigen. Ich habe sehr falsch gehandelt indem ich diesen Eintrag geschrieben habe. Es ist nie eine gute Idee seinen Emotionen Luft zu machen, wenn man gerade emotional aufgewühlt ist. Es wäre ähnlich falsch über Deutsche zu schreiben, direkt nachdem man Schindlers Liste zum ersten Mal gesehen hat. Mein Eintrag war/ist voll von falschen Verallgemeinerungen und Vorurteilen. Es ist NICHT gut, dass ich diese Vorurteile habe! Ich will diese weder schön reden noch rechtfertigen. Ich sollte sie nicht haben, ich dürfte sie nicht haben, aber ich habe sie leider. Das ist absolut schlecht und ich bedauere es sehr, dass ich sie habe und dass ich anderen dadurch weh getan habe. Bitte verzeiht mir!

Ich habe diesen Eintrag geschrieben, da ich ein falsches Denken über diverse Leute habe. Es tut mir von Herzen Leid, dass ich damit ein ganzes Volk über einen Kamm geschoren habe (zumindest kam das bei vielen von euch so an). Das war nicht gut und dafür bitte ich aufrichtig um Entschuldigung und um eure Vergebung!

Last but not least: Ich habe wahnsinnig viele russlanddeutsche Freunde, die ich von Herzen liebe und nicht mal in annähernd daran gedacht hatte, dass sie sich verletzt fühlen könnten. Auch euch bitte ich um Vergebung! Aus meiner Sicht wollte ich nie alle verallgemeinern, aber so ist es wohl rüber gekommen. Also liegt die Schuld bei mir, daher von Herzen: Verzeihung! :( Keiner von euch konnte in meinen Kopf schauen, daher hätte ich mich definitiv anders ausdrücken müssen. Habe es nicht getan, und somit bin ich heute der Depp.. Tut mir Leid... Ich hoffe, ihr nehmt meine Entschuldiung an! Auch ich mache Fehler - bin ja alles andere als perfekt, wie ihr wisst.. :(

Kommentare:

Huge hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
ordi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Huge hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
http://olli-inmeinerwelt.blogspot.com/ hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Olga hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Merkur hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
ordi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
ordi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
ordi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Soccer25 hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
ordi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Soccer25 hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
ordi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
ordi hat gesagt…

Hallo liebe Leser!
Ich möchte mich hiermit von Herzen für meine teils verletzenden, teils rechtfertigenden Kommentare entschuldigen und euch um Vergebung bitten. Fast alle Kommentare schrieb ich, ohne vorher darüber zu beten oder sonstwie Gott verherrlichen zu wollen. Ich schrieb sie aus emotional überladenem Affekt und zum Teil sehr lieblos. Dafür möchte ich mich aufrichtig bei euch entschuldigen. Das war absolut nicht richtig von mir... Auch meine Rechtfertigung war hier fehl am Platz.

Ich habe sämtliche Kommentare gelöscht, da sie wirklich niemanden weiter bringen - weder mich, noch dich, noch die Autoren der Kommentare, noch sonst wen.

Ich möchte mich hiermit nochmal ausdrücklich von dem Mist distanzieren, den ich da geschrieben habe! Er war kein bisschen Jesus-ehrend und half niemandem weiter. Bitte verzeiht mir dafür!

Eine Bitte habe ich jedoch noch: Bitte betet für mich - für 2 Dinge:

1. auf dass meine Vorurteile weg gehen.. ich hasse es Vorurteile zu haben und will sie nicht länger haben. Dennoch habe ich sie leider noch - bitte helft mir darüber hinweg zu kommen und sie abzulegen. Ich würde lügen, würde ich sagen, sie seien schon weg... Daher bin ich ehrlich und bitte euch: Betet für mich diesbezüglich!

2. auf dass meine manchmal zu temperamentvolle Art unter die Herrschaft Christi steht und bleibt und ich eben keine Blogeinträge aus dem Affekt heraus schreibe.. Ich bin ein sehr emotionaler Mensch und manchmal lasse ich mich eben auch aufregen. Das ist nicht gut! Bitte betet, dass Sanftmut und Geduld, gepaart mit Weisheit mein Herz stark macht. Stark genug, um kurzzeitige und unbedachte Emotionen unter Kontrolle und unter Gottes Herrschaft zu halten, und sie nicht einfach rauszuschreiben.

Danke an alle, die sich bei mir gemeldet haben und mich zurecht gewiesen haben! Gott segne euch! Ihr habt das Richtige getan.