Donnerstag, 13. November 2008

Deutsche Sprache..?

Ich komme aus Hessen. In Hessen darf man sowas wie "er war als am reden" sagen. Dafür wird man dann von Nicht-Hessen korrigiert... Aber in der Deutschen Sprache gibt es ja so diverse Wortgebilde, die es nicht geben dürfte. z.B. das "wahrste" Wort... man kann "wahr" nicht steigern. Und doch korrigiert einen niemand, wenn man sagt "Im wahrsten Sinne des Wortes"...

Okay - diese Überlegungen sind wahrscheinlich völlig überflüssig und für viele nicht nachvollziehbar, wieso sich irgendjemand über sowas Gedanken macht - aaaber - wenigstens MACHT sich noch jemand Gedanken darüber! :) Bevor wir als Menschheit völlig abstumpfen...

Kommentare:

gods_project hat gesagt…

Siehs mal so: Wir haben in unserer Band auch ein Wort in einem Lied abgeändert. Im Lied "Du bist der Schöpfer des Universums" heißt es original "...und das gibst du den Menschen umsonst" (bezogen auf das Wasser des Lebens).
Da man dieses Wasser ja nicht umsonst, sondern kostenlos kriegt, haben wir uns gedacht, ändern wir es auch ab - das passt sogar mit der Musik... :D

grüße
martin

ordi hat gesagt…

aaah, jep... aber hey, auch im Englischen gibt's solche Unwörter: "the truest side of grace is this" ... das Wort "truest" kann's ergo auch nicht geben ;)

nelli hat gesagt…

lach ...

als am reden ... genau ...
hier gibts das net ... :(