Dienstag, 3. April 2007

work work work

3 book reports sind innerhalb der nächsten 2 Wochen fällig.. Zwei der drei Bücher haben um die 300 Seiten, das dritte Buch "nur" 222 Seiten. Dazu kam bisher noch zig Tests, Klausuren (midterm exams), Reading Quizzes, und Hausaufgaben ohne Ende (normalerweise ca. 6-7 getippte Seiten pro Fach). Für mich bedeutet das zur Zeit hauptsächlich eins: Lesen! Und das für mehrere Stunden am Tag, da ich noch durch die halbe Bibel (das ist nicht symbolisch gemeint - ich muss tatsächlich durch exakt die hälfte der Bibel) lesen muss bis zum Ende des Semesters, welches in 6 Wochen schon zu Ende ist!

Heute ist strahlender Sonnenschein bei ca. 28-30 Grad angesagt - aber wer jetzt denkt, dass ich's hier so gut habe, sollte bedenken, dass es ab morgen nur noch 12 Grad sind - und dann graduierlich KÄLTER wird, bis es am Samstag dann bei 6°C Höchsttemperatur den Tiefpunkt erreicht. :( Danach wirds aber wieder schön :)

Anyway, wäre echt cool, wenn ihr für mich beten könntet - die Arbeitsmenge ist zur Zeit echt krass und man muss sich fast schon dazu zwingen "noch ein Buch, und noch ein Buch" in die Hand zu nehmen und weiterzulesen.. Dies, und die Ungewissheit was denn jetzt eigentlich im Sommer sein wird (Youth Camps oder nicht?) und nach dem Sommer: Wiedenest oder Boyce? Jedes noch so kleine und kurze Gebet ist sehr willkommen, weil Gott ein wundervoller Gott ist, der Gebet erhört! :) Danke schonmal im voraus! :)

Tags: , ,

Kommentare:

Ilona hat gesagt…

hey ordi,

gaaanz viel Erfolg Dir, denk an Dich und bet für Dich!

lg, ilona

daniel aus gießen hat gesagt…

hey ordi,

"zufällig" hab ich heute von jemandem, der auch in den usa studiert hat, gehört, dass man bei einem studium in der usa "diagonal-lesen" muss, wenn man nicht kaputt gehen will...

weiß nicht, ob du das kennst - die seiten zu... überfliegen wäre zu viel gesagt... aber dafür konzentiert zu "überlesen", um dann die zusammenhänge zu kriegen und das ganz überhaupt schaffen zu können, ohne dass es betrug ist...

ich vertrau drauf, dass gott dich weiterhin durchträgt... :-)

grüße aus gießen
daniel

ordi hat gesagt…

hi daniel! hmmm... hab leider keine ahnung wie genau man diagonal liest :o) sorry... im moment lese ich einfach stundenlang, jeden tag.. bis der kopf raucht.. dann mach ich n kleines nickerchen, und wenn ich aufwache, les ich weiter ;) jeden tag... bis ca. 2 oder 3 uhr nachts :(

Anonym hat gesagt…

och ordi!
das hört sich echt übel an. bist ja echt nicht zu beneiden :-(
aber fühl dich gedrückt und gehalten im gebet und von gott getragen. mehr kann ich nicht sagen - es wäre dann wie hiob´s freunde, die keine ahnung hatten, was er wirklich durchmachte. genauso wenig kann ich dir mitfühlen aber ich stell´s mir echt übel vor zumal ich echt nicht lange lesen kann.
gott sei mit dir und segne dich

lg vali

Stephan hat gesagt…

Das mit dem Diagonallesen hat mir mein Opa von seinem Studium erzählt, sonst hätte er die Büchermenge nie hinbekommen.

Gruß, Stephan

daniel aus gießen hat gesagt…

nochmal zum diagonal-lesen... das ist ne bestimmte lesetechnik, die man wohl recht einfach lernen kann...

gibts bestimmt ein gutes buch dazu (*haha*) - ich frag einfach mal näher nach...

find es aber bewundernswert, dass du da trotzdem weiterkämpfst - sei gesegnet... :-)
gruß
daniel

Julia hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Julia hat gesagt…

Hallo Ordi,

bin grad wiedermal dabei, deinen Blog zu lesen. Ein Bibelschuldozent von mir hat uns mal ein gutes Buch zum Thema "effektives Lesen/Lernen und so" empfohlen: "Lernstreß ade!" von Jörg Knoblauch. ... Falls du auch mal was anderes lesen möchtest ;)

LG,

Julia

Ps.: Sorry, der gelöschte Eintrag war ich auch - hab nochwas verändert...