Samstag, 11. August 2007

Wo ist Gott?

Auf Hufi's Blog habe ich ein interessantes Lied gefunden (welches man kostenlos downloaden kann), in dem Celina fragt: "Wenn es einen Gott gibt, wo kann er sein?" .. diese Frage stellen sich viele Leute. Ich war etwas überrascht, dass Hufi keine Antwort darauf gab, aber vielleicht war das gewollt - so dass Leute selbst nachfragen und recherchieren. Ich weiss es nicht.

Ich lese die Bibel und werde dort von Paulus aufgefordert zu jederzeit Rechenschaft ablegen zu können, wenn Leute mich nach meinem Glauben fragen. Es ist cool, wenn Leute ins Nachdenken kommen - aber die meisten Leute denken nicht mehr nach. Sie sehen "Wo ist Gott?" und denken sich nur "jep.. der is weg." und forschen nicht mehr nach. Ich hinterließ einen Comment auf Hufi's Eintrag, der sich gegen die postmoderne Art des Zweifelns an Absoluter Wahrheit richtete:
die frage, ob es einen Gott gibt, wird häufig gestellt.. ebenso die Frage nach dem “wo ist er?” und “wo bleiben die beweise?” .. jedoch ist die Bibel recht deutlich, was all diese fragen angeht: ja, es gibt einen (HEILIGEN) Gott! er ist hier - er war schon immer hier und wird für immer hier sein. und man kann ihn finden: in der Bibel. Gott gab uns Sein Wort, damit wir Ihn kennenlernen.. natürlich erschweren wir uns dieses unterfangen selbst, indem wir sie anzweifeln, oder nicht komplett akzeptieren.. oder glauben, dass sie keine absolute wahrheit enthält.

es wird schwer wen kennenzulernen, wenn man dem, was die person über sich sagt, keinen glauben mehr schenkt.. Gott hat sich in seinem Wort sooooooo oft bewiesen - und genau dort sind die beweise - aber auch denen wollen wir heute nicht mehr glauben.

Wo ist Gott? genau hier in der Bibel. aber wo sind wir? leider nicht mehr dort, wo Gott zu finden ist.. wir sind in unseren eigenen theorien verstrickt und nicht mehr in Gottes Wort vertieft.. kein wunder, dass kaum einer noch Gott findet, wenn niemand mehr an dem Ort sucht, wo er seit Jahrtausenden zu finden ist! :(
Ich denke, das größte Problem unserer Generation ist es, dass die Leute keine Antworten mehr bekommen auf ihre Fragen. Wir als Christen haben oft Schiss davor Stellung zu beziehen und zu sagen: "SO und SO ist es - Punkt." Angst davor nicht "relevant" zu sein. Angst davor nicht mit dem Zeitgeist zu schwimmen.

Sollten wir nicht viel mehr Angst davor haben einen Gott zu verleugnen, der HEILIG ist? Einen Gott, der die Macht hat uns in den Himmel oder in die Hölle zu schicken? (Matthäus 10,28) Oh well.. stattdessen fürchten wir Menschen viel mehr.. und genau DAS ist echt übel! :(

Das ist KEIN Angriff gegen Hufi. Hufi ist ein echt klasse Kerl und ein Mann Gottes! Seine Absicht war mit höchster Wahrscheinlichkeit nichts von dem, was ich gerade geschrieben habe. Er geht an solche Themen anders ran, und das ist völlig ok. Mein Text richtet sich an all jene, die Angst haben Stellung zu beziehen. (Und Hufi ist keiner von ihnen.)

Tags: , , ,

1 Kommentar:

Hufi hat gesagt…

:)