Freitag, 13. Oktober 2006

Heuchler!

nein, ich werde diesmal mal NICHT über andere herziehen..

ich fing an zu beten: "Herr, bitte gib meiner schwester.." und plötzlich merkte ich, wie KRASS respektlos ich eigentlich Gott begegne!! :(

Ich hielt inne und wollte erstmal mit Ihn preisen und loben anfangen.. doch meine gedanken schweiften eher zu mädels und "was für coole sachen ich sagen könnte" .. als mir das bewusst wurde, schämte ich mich noch mehr! :( ich versuchte mir vorzustellen, wie es wohl bei Gott sein muss.. wollte IHN sehen und ihn dafür preisen, für wer er ist.. doch schon bei dem gedanken daran wurde ich total mit ehrfurcht erfüllt! vielleicht kann man es sogar angst nennen? Gott, der alles mit viel liebe und kreativität geschaffen hat (die details mancher blumen sind einfach nur krass!), DEN adressiere ich mit "herr, gib mal.." ?? ach du kagge! :(

ich hiel inne.. wartete.. und ich hatte das gefühl, als würde Gott auch auf mich warten - aber es war irendwie unheimlich! ich fing an die bibel zu zitieren und zu sagen "du bist allmächtig und ich habe eigentlich gar kein recht mit dir zu reden, aber in deinem wort hast du mir zugesagt, dass.." - und wieder hielt ich inne.. wer bin ich, dass ich Gott sein eigenes wort vorhalte? wie krass ist das denn?!

ok, er hatte mich bis hierhin noch nicht zerschmettert - das ist schonmal gut.. aber wieso nicht? mir wurde sehr krass klar, wie voll von mir selbst ich eigentlich bin.. Gott zeigte mir so viele dinge, die ich allein HEUTE so verbockt habe!
lobpreis - schön! aber warum hebst du erst dann den arm, wenn du siehst, dass eine person dich anschaut, von der du viel hälst?"
wo sind deine gedanken, wenn du singst, ordi?
du möchtest demütig sein? ist es aus dem grund, damit andere dich als demütig loben?
AUTSCH!!! die wahrheit tut so verdammt weh! :( jeder gedanke heute drehste sich um "etwas gutes tun", "geistliche ermutigungen schreiben" und kommentare abgeben, die leute als "sehr christlich" ansehen würden! das schlimme daran ist, dass ich es nicht für Gott getan habe :(

ich war mir wirklich nicht sicher, ob Gott mich wirklich da oben haben will! Verdient habe ich es absolut nicht!! :( ich stellte mir die wunderschönsten blumen vor (bilder von ihnen habe ich heute ohne ende gesehen).. dies alles schuf Gott.. aber der Himmel ist so unendlich viel schöner und krasser! NICHTS kann die schönheit Gottes und des Himmelreiches beschreiben! NICHTS! .. WIE um alles in der welt wollen wir uns denn sowas VERDIENEN?! und wie viel verachtenswerter ist es, sich darauf zu berufen, dass man dort hingehört, und dann heimlich doch für sein eigenes ego lebt :(

Die Wahrheit tut echt weh! festzustellen, dass man selbst einer der heuchler ist.. dass man eigentlich in Gottes Reich nichts zu suchen hat! und dass man, egal wie sehr man es auch versucht, es einfach nicht hinbekommt ein wirklich heiliges leben zu führen! :(

am ende bleibt nur eins.. raus aus der bequemen lage und runter auf die knie - Johannes sagte "Er muss größer werden, ich muss kleiner werden" .. und der Hauptmann sagte: "Ich bin nicht würdig, dass du eingehst unter mein Dach, aber sprich nur ein Wort, so wird mein Knecht gesund" .. wer bin ich, dass ich Gott überhaupt anspreche? Aber nur ein Wort von ihm (und ich weiss, dass es mich total verängstigen würde), und meine seele wäre wieder gesund!

Satan zeigt einem Sünden und sagt: "wie kannst du nur SO vor Gott treten?!" .. der Heilige Geist zeigt uns Sünden und sagt: "bereue, und lass dir verzeihen von deinem Schöpfer! ER liebt dich dennoch!"

diese zusage ist der hammer.. sie ist einfach nur der hammer! sie übersteigt mein fassungsvermögen! ich, der ich Gott immer wieder untreu werde, bin DENNOCH sein kind! denn er hat mich gerettet! und jeden tag brauche ich seine gnade aufs neue! :( aber er gibt mich nicht auf! warum?! ich weiss es nicht - ich weiss nur, dass ER es in seinem wort versprochen hat und auf seine zusage vertraue ich!

verdient habe ich es nicht! aber aus GNADE bin ich gerettet! wie KRASS doch unser Gott ist! und wie schäbig meine gedanken :(

krass.. ich kann nicht anders als zu danken, dass Gott mir gezeigt hat, wie ich wirklich bin.. und aus dankbarkeit darüber, dass er mich liebt, obwohl ich so gedacht und gehandelt habe, durfte ich ihn von herzen bitten, die leute, die mir auf dem herzen lagen, zu retten.. nicht, weil ich n toller christ bin, sondern weil ER ein toller GOTT ist!!!

PS: hier auf dem campus hört man ständig, dass man gerechtfertigt wurde und dass Gott einen liebt und blablabla.. keine predigt, kein text-buch, keine person war nötig, um mir das zu zeigen, was Gott mir heute nacht gezeigt hat.. Sein Wort genügt! Sein Geist erst recht! leute.. bleibt offen für korrektur! nur so ist heilung und veränderung möglich! :(

Tags: , ,

Kommentare:

gods_project hat gesagt…

kennst du den text "unterbrich mich nicht, herr, ich bete?"
da ist das ähnlich... fiel mir sofort ein, als du gottes "gedanken" zitiertest...

Werner hat gesagt…

du triffst den nagel auf den kopf. cool das ich dein blog entdeckt habe;-)