Freitag, 1. September 2006

girls! girls? ..girls..

"girls" - klappe, die erste:
ich muss sagen, hier gibt es eeeeeecht viele mädels auf dem campus! ABER - ordi hat ja seine prinzipien ;D und das is auch gut so! .. wobei ich mal echt sagen muss: es ist heftig, wie krass doch der unterschied zwischen deutschen und amis ist..

um es mal hart auszudrücken: deutsche haben irgendwie riesen-füße im vergleich zu den amis! hier gibts sooo viele mädels, die eeecht süße kleine schuhgrößen haben! :)) echt heftig! *g*

"girls" - die zweite:
das schöne hier ist, dass niemand einen hier anhimmelt und man sich echt prima aufs studieren und den ganzen lesestoff konzentrieren kann! :) zur zeit bin ich absolut NULL verliebt oder verknallt und freue mich über diese uuunglaubliche freiheit! :D und es gibt auch kein mädel, das irgendwie an mir interessiert wäre, und das is auch toll! ;) naja ok, also.. da gibt es EINE, bei der ich mir nicht so sicher bin, weil.. hmm.. also MANN merkt schon, ob jemand interesse hat oder nicht.. aber weil ich das so n bisschen meine gemerkt zu haben, hab ich mal das gespräch auf thema "beziehungen" gelenkt und nebenbei erwähnt, wie irre froh ich bin, KEIN mädel an der backe zu haben! .. seitdem hatte sich die sache auch so ziemlich erledigt :o) ok, mag jetzt fies oder hart klingen, aber besser früh und deutlich als spät und rumdrukstend ohne klare aussage, wie ich das bisher immer gemacht hab :(

"girls" - das..*äh*..die letzte ;)
immer wenn ich mit meinen buddys zusammen sitze und wir am essen sind und das gespräch auf thema "mädels" zu sprechen kommt, versuchen die mich immer davon zu überzeugen, dass ICH die initiative ergreifen solle und dass ICH n mädel ansprechen muss, und nicht anders rum.. das heftige an ner bibelschule ist natürlich noch, dass die das ganze sogar noch biblisch begründen!!! *LOL*

meine meinung steht aber - die ersten 3 monate definitiv KEINE beziehung (und vermutlich danach auch nicht), und außerdem: wenn sie nicht den ersten schritt macht, gibts auch keinen gemeinsamen walk :P

wobei ich echt ins nachdenken kam.. in der bibel fand ich BISHER tatsächlich noch keinen einzigen fall, wo mädels mal den ersten schritt gemacht haben (ausser vielleicht in 1. Mose 19,30-38.. aber DAS is ja mal ECHT furchtbar!!!)... hmm.. andererseits: es war eine andere kultur und damals war es absolut ausgeschlossen, dass n mädel mal n jungen anquatscht.. ACH EGAAAL! ich mach mir einfach keine gedanken mehr drum! :P gibt wichtigeres :)

Tags: ,

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Servus Ordi!
In der Bibel gibt es ja das Buch Hohelied... ein Lied auf die Liebe. Dort ist es oft die Frau, die den ersten Schritt macht und die Initiative ergreift... z.B. in 8,5. Ich denke nicht, dass man biblisch als allgemeingültige Wahrheit postulieren kann, dass der Mann immer und notwendigerweise den ersten Schritt machen soll/muss.
Gruß, Micha

ordi hat gesagt…

hey wow, DANKE micha!! :) das is mal voll die ermutigung! daran hatte ich mal gar nicht gedacht :) vielen dank für den hinweis!! :D

Gottes reichen Segen dir! :))