Mittwoch, 28. März 2007

Dr. John Piper

Jeden Dienstag und Donnerstag ist um 10:00 Uhr "Seminary Chapel" (meist nenne ich es nur "Chapel"). Ein Gottesdienst für Undergraduate (Bachelor) und Graduate (Master, PhD, etc.) Studenten. Gestern wollte ich, wie sonst auch, da hin.

9:50 Uhr komme ich an und stelle fest, dass niemand mehr ins Gebäude darf, weil es schon viel zu voll ist. Hääääää? Man leitet mich (und andere) zu einem Music Ministry Gebäude. In jedem der beiden großen Hörsaal Auditorien waren riesige Leinwände aufgebaut und wir "durften" den GoDi per Video verfolgen. "Was zum Geier?" dachte ich mir nur... Aber dann war's klar: John Piper predigte gestern (und morgen). Um Sitze relativ weit vorne zu erlangen waren Leute schon um 8:45 Uhr dort!!! Wie krass ist das denn??

Ich finde John Piper wirklich beeindruckend, vor allem seine Predigten und Bücher, aber grenzt das Ganze hier nicht etwas an "Celebrity Worship" ?? Ich meine, HALLO? Sollte es eine Rolle spielen, WER da predigt? Ich denke, WAS gepredigt wird ist wichtiger als WER! :P

Die Creme de la Creme gab sich gestern die Hand: Dr. R. Albert Mohler, C.J. Mahaney, Lincoln Duncan, John MacArthur, und natürlich John Piper waren alle versammelt! Das habe ich so noch nie erlebt... Das lustigste war aber noch, dass John MacArthur und C.J.Mahaney später noch zusammen Basketball in unserer Halle gespielt haben! ;)) SEHR cool!!

Bin mal gespannt wie Chapel morgen wird. Da mein Unterricht bis 9:50 Uhr geht, werde ich wohl kaum rein können. :( Aber ich werd's dennoch versuchen, weil ich kein Bock auf Leinwand-GoDi hab! Wie lächerlich, wenn, beim Singen von alten Hymnen, alle aufstehen sollen, die Leute, die im anderen Gebäude vor der Leinwand sitzen und KEIN Liederbuch vor sich haben, ebenfalls aufstehen, um dann STUMM vor der Leinwand zuzugucken, wie die anderen singen! Aaaaargh! Was ein Schmarrn!! :)

Ein Freund von mir war später noch bei Starbucks und traf dort C.J. Mahaney und Lincoln Duncan, mit denen er dann auch ein bisschen quatschen konnte. :) Schon cool!

Tags: , ,

Kommentare:

Annerle hat gesagt…

Klinkt wirglich komisch...

Du Ordi ich hab ne frage an dich, wann und wie merkt man was gott in beziehungsfragen von einem möchte, was der weg ist den gott möchte das man ihn geht. Japp, schwere frage und Gott handelt ja immer kreativ und bei jedem anders, aber wie merkst du das??
Darf man sich da überhaupt von seinen Gefühlen leiten lassen??
Wie merktr man ob man viel. gerade taub für gott ist im thema beziehungs fragen?

Tom hat gesagt…

500g weniger meckern hättens auch getan oder? Such bitte nicht ganz so angestrengt nach Dingen, über die Du Dich aufregen kannst. Macht keinen Spaß das zu lesen.

Dich mal kräftig in den Oberarm kneife und wieder verschwind.

Tom

ordi hat gesagt…

@tom: jaaa, hast scho recht.. aber ich hab ja nicht nur gemeckert! :) die predigt war zB hammer beeindruckend und echt gut!! ich fand nur den "star-rummel" nicht angebracht..

@annerle: ich schreib dir mal ne mail diesbezüglich. :)

Matt Privett hat gesagt…

Ordi,

I don't know German so I translated your post via Babelfish. It was by no means a perfect translation but I think I got the gist of it. If I'm understanding you correctly I can identify with what you said about celebrity worship. I posted something similar on my site (www.5solas.com). Anyway, the bit about the basketball was pretty cool. See you in class.

Matt Privett