Samstag, 19. August 2006

Lesestoff

*uffz* es ist samstag und ich bin immer noch am lesen! heute kamen weitere 4 bücher, die ich bestellt hatte.. unglaublich, echt.. SO irre viel zu lesen! :/ und am montag muss ich schon die papers abgeben, in denen ich einige fragen, die in den jeweiligen kapiteln gefragt werden, beantwortet haben muss.. und das wird bewertet! echt krass..


es ist die erste woche und ich hab jetzt schon mehr gelesen als in den letzten 2-3 jahren zusammen! echt heftig..

ich weiss jetzt aber auch warum: unsere uni hat einen anspruch an sich selbst, der echt heftig ist: "Männer Gottes sollten viel mehr wissen als Leute, die einfach nur die Schöpfung (zB Wissenschaft) studieren, darum setzen wir einen Standard, der Harvard und Yale übertreffen soll." .. und genau das bestätigen die Studenten hier: Alle haben gesagt, dass sie schon vorher auf diversen Colleges waren, aber noch nie ein so hartes und anspruchsvolles Lernpensum hatten wie hier! Echt heftig!!


Das hier ist ein Foto von MEINEN Büchern - ja genau, MEINE.. das heisst, ALLES, was ihr hier seht, muss ich dieses Semester gelesen haben! - Die Bibel liegt ganz oben - da muss ich dieses Semester zum Glück nur bis Esther im AT und.. keine Ahnung bis wohin im NT :P

Also dann, ich les dann mal weiter wie n verrückter.. ein Tip von einem auf meinem Flur: auf KEINEN Fall dabei hinlegen! sonst wird man müde und schafft es nicht.. wie RECHT er doch damit hatte! hab schon 5 mal kleine Nickerchen gemacht und als Resultat dafür darf ich jetzt den ganzen Samstag mit lesen und Assignments tippen verbringen :P

PS: Wenn jemand ne gute Seite für Speed-Reading kennt, bitte mal den link posten! Ich such schon wie irre.. :/

Tags: ,

Kommentare:

ina hat gesagt…

Hallo!
Sorry, aber Lesepensum ist auch für eine deutsche Uni (zumindest bei den Geistenwissenschaften) völlig normal. Ich hab für meine ersten Seminare (ca. 5 pro Semester) auch jew. locker 100 Seiten pro Woche lesen müssen.
Dazu kamen die Bücher für die Hausarbeiten in den Semesterferien.
Müsst ihr euch den ganzen Kram denn dann auch noch bis zum Ende des Semesters für Prüfungen merken? Ich vergess die Sachen halt meistens gleich wieder. ;)Haupsache, die Texte sind nicht so super verschachtelt geschieben.
Was hatte es denn jetzt eigentlich mit der Aufgabe "Share your faith with ten people" auf sich?
LG Ina

aki hat gesagt…

hey

i've been trying calling you, but your phone line is busy always.
lemme know when i can call you.

Juls hat gesagt…

Heyn ordi :)
man das hört sich alles so spannend und genial an was du erlebst- und um erlich zu sein würde es mich sogar reizen so viele bücher lesen zu müssen ;)
leider konnte ich ja nicht bei deiner abschiedsparty sein.... aber hatte auch super schöne wochen in meinem geliebten england :D

wär schön mal wieder was von dir zu hören,
liebe grüße
blessings
juls

ordi hat gesagt…

hey ina!
ja, leider ja.. man muss sich hier ganz schön viel merken! :P zB allein diese woche 7 oder 8 bibelverse auswendig lernen sowie die reihenfolge ALLER biblischen bücher und deren korrekte schreibweise.. in den finals am ende des semesters wird alles sozusagen gebündelt nochmal abgefragt, inkl. auch einzelne DATEN aus dem alten testament (wann was genau war historisch).. echt krass!

das mit dem share-your-faith ist ganz einfach: man quatscht mit leuten und spricht sie irgendwann im laufe des gesprächs konkret auf das thema Jesus an und fragt sie, was sie davon abhält, ein Leben mit Jesus zu beginnen.. dabei ist es völlig irrelevant, ob sie danach nun in ne baptisten gemeinde gehen oder nicht, sondern es soll die leute dazu anregen über den glauben nachzudenken, und UNS über unseren schatten zu springen und unseren stolz mal in den mülleimer zu kippen! echt krass :)

@juls: ja heeey! cool, dass du wieder da bist! ich les immer brav dein blog ;)

du, ich glaub in tabor is das nich gross anders - wenn du dich da zB bewirbst, wirst du vermutlich auch massig bücher lesen müssen! ;) give it a shot? ;D